Ausbildungskonzept

 

  • Wir möchten in unserem Verein Freude an der Arbeit mit Hunden vermitteln.
  • Für uns steht der gemeinsame Spaß des Teams im Vordergrund, Höchstleistungen sind dazu nicht nötig. Hund und Mensch lernen sich beim gemeinsamen Arbeiten besser kennen und verstehen.
  • Unser Ziel ist es , die Mitglieder darin zu unterstützen, erfolgreich mit ihren Hunden den alltäglichen Anforderungen und Umwelteinflüssen begegnen zu können.
  • Gerne unterstützen wir auch alle Mitglieder an Prüfungen und Turnieren teilzunehmen und den Verein zu repräsentieren.
  • Dieses gewährleisten wir durch unsere vom DVG ausgebildeten Trainer(innen), diese werden Sie in der artgerechten Hundeausbildung und Erziehung Ihrer Vierbeiner unterstützen.
  • Alle Trainer(innen) arbeiten bei uns ehrenamtlich. 
  • Alle Trainer(innen) bilden sich durch regelmäßige Teilnahme an Aus- und Fortbildungsseminaren weiter

 

Da unser Vereinsplatz noch nicht für alle Trainingsmöglichkeiten hergerichtet ist, haben wir unser Training teilweise in Reithallen verlegt.

 

Wir bieten folgende Sportarten an:

AGILITY

BASIS

DogDance

RallyObedience

 

Grundsätzliches:

  • Die Hunde bitte auf dem Parkplatz und allen Übungsplätzen angeleint führen.
  • Die Hunde bitte vor dem Training lösen lassen.
  • Die Hunde bitte mit Halsband/Geschirr und kurzer Leine im Unterricht führen (Ausnahme für Sportarten)
  • Die Hunde werden für das gewünschte Verhalten durch positive Bestätigung (Leckerchen, Spielzeug, Streicheln, Clickern) belohnt.
  • Die Hundeführer(innen)erscheinen pünktlich zum Training, ansonsten bitte rechtzeitig abmelden.
  • Die Hundeführer(innen)helfen beim Auf- und Abbau der benötigten Übungsgeräte.
  • Läufige Hündinnen dürfen nach Absprache mit dem Trainer(in) am Unterricht teilnehmen.